Business Planning im Gesundheitswesen: Die Bewertung neuer by Wolf Rogowski

By Wolf Rogowski

Dieses Lehrbuch bietet eine Einführung ins company making plans für die Gesundheitswirtschaft – einem wichtigen Baustein der erfolgreichen Übertragung neuer medizinischer Erkenntnisse in die klinische und Public-Health-Praxis. Dabei schlägt es eine Brücke von der Frage, ob eine Innovationsidee eine gesellschaftlich wünschenswerte Verwendung knapper Ressourcen der Gesundheitsversorgung bedeutet, zur Betrachtung, ob und wie die Idee auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht finanziell nachhaltig umgesetzt werden kann. Anhand verschiedener Kapitel eines Businessplans werden nicht nur Kriterien und Methoden zur kritischen Prüfung vorgestellt, sondern auch zentrale Entscheidungsträger über die Finanzierung auf dem ersten und zweiten Gesundheitsmarkt (Thema „Market Access“) vorgestellt. Das Lehrbuch eignet sich für betriebswirtschaftliche oder gesundheitswissenschaftliche Studiengänge mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt. Für Masterstudiengänge bietet es, insbesondere im Bereich der Lebenswissenschaften, eine unternehmerisch orientierte Einführung in das deutsche Gesundheitswesen und gibt einen anwendungsorientierten Überblick in Fragen des Gesundheitsmanagements.

Show description

Read Online or Download Business Planning im Gesundheitswesen: Die Bewertung neuer Gesundheitsleistungen aus unternehmerischer Perspektive PDF

Best business books

The Outsiders: Eight Unconventional CEOs and Their Radically Rational Blueprint for Success

What makes a profitable CEO? most folks bring to mind a well-known definition: “a professional supervisor with deep services. ” Others may possibly element to the characteristics of today’s so-called superstar CEOs—charisma, virtuoso verbal exchange abilities, and a convinced administration sort.

Why Firms Succeed: Choosing Markets and Challenging Competitors to Add Value

While John Kay's Foundations of company good fortune first seemed within the U. okay. , it commanded the eye of the company world--and drew frequent compliment. The monetary instances hailed it as "a powerfully argued publication, which casts a clean mild on a variety of sensible company demanding situations. " And enterprise Age wrote, "You needs to learn John Kay's new booklet Foundations of company good fortune.

Knowledge, Information and the Business Process. Revolutionary Thinking Or Common Sense?

The main concentration of this booklet is to combine parts of knowledge and data administration, including the company strategy and highbrow capital. The ebook questions a few of the primary thoughts and rules presently used to control info that revolve round company procedures. particularly, it addresses the argument to extra successfully assessment the contributions of human and structures capital (which are outlined) to a strategy, highlighting the necessity to make extra awake judgements approximately what function every one will practice within the built procedure.

Law of Tort

Tort legislation a part of Longman's FoundationsSeries is written completely with the scholar reader in brain. Its wealthy studying gains are designed to light up complicated felony ideas and advertise strong knowing and self belief in criminal examine. Readers will achieve an organization take hold of of the basic strategies in addition to an know-how of significant fresh advancements within the legislation.

Extra info for Business Planning im Gesundheitswesen: Die Bewertung neuer Gesundheitsleistungen aus unternehmerischer Perspektive

Sample text

4 Akteure im Gesundheitswesen. (Quelle: Eigene Grafik in Anlehnung an Busse et al. 2013) (vgl. dazu Kap. 7 und 8). Im Kontext der GKV-Leistungsübernahme stellt sich insbesondere auch die Frage nach der Höhe und Art der Zahlungsbereitschaft der jeweils relevanten Leistungsfinanzierer für die Gesundheitsleistung (vgl. dazu auch Kap. 3 und 9). Gründer im Gesundheitswesen sollten mit diesen speziellen Rahmenbedingungen des deutschen Gesundheitssystems vertraut sein, da sie einen großen Einfluss auf die Umsetzung der Geschäftsidee haben können.

Für ambulante und stationäre Leistungserbringer ist das Erschließen zusätzlicher Einnahmequellen aus dem Selbstzahlermarkt trotz zunehmender Konkurrenz ein bedeutsamer, wenn nicht existentieller Bereich geworden. Hinzu kommt, dass die Leistungserbringer zunehmend gesundheitsbewussten Kunden gegenüberstehen, die nicht nur als Patienten eine ausreichende Versorgung erfahren wollen, sondern vielmehr Güter zur Gesunderhaltung und Prävention nachfragen. Die Nachfrage dieser Kundschaft geschieht außerhalb einer reinen Krankenversorgung und ist verbunden mit einer entsprechenden Zahlungsbereitschaft (vgl.

Die Schützbarkeit des geistigen Eigentums an einer neuen Idee ist oftmals die Grundlage für eine Unternehmensgründung, da andernfalls die Idee einfach kopiert werden könnte und ein wertbasierter Preisaufschlag nicht mehr erzielt werden kann. Geistiges Eigentum und Schutzrechte daran stellen häufig Kernressourcen (vgl. auch Kap. 10) eines Unternehmens dar. 1 Einführung 13 In Kap. 4 wird daher eine Einführung in Möglichkeiten zum Schutz geistigen Eigentums gegeben. Während Gründer dabei häufig zunächst an Patentierbarkeit denken, bezieht dieses Kapitel auch alternative Ansätze zum Schutz geistigen Eigentums mit ein, wie den Schutz als eingetragene Marke oder auch Geheimhaltung.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 21 votes

Published by admin