Anamnese und klinische Untersuchung by Dozent Dr. med. Armin Lange (auth.)

By Dozent Dr. med. Armin Lange (auth.)

Wie entscheidet ein Arzt beim Erstkontakt mit einem Patienten, welche diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen ergriffen werden müssen? Natürlich auf der Grundlage einer eingehenden Anamnese und einer gründlichen Untersuchung des Patienten. Beides will gelernt sein, denn nur wer richtig fragt, genau hinschaut und korrekt untersucht, erhält Informationen die weiterhelfen. Mit viel didaktischem Geschick vermittelt der Autor dem Leser seinen reichen Erfahrungsschatz. Dabei beschreibt er nicht nur die Grundlagen der Erhebung von Anamnese und Befund, er behandelt auch sämtliche Teilgebiete der klinischen Medizin, von Pädiatrie bis zur Dermatologie. Eine Fülle farbiger Zeichnungen illustriert die wichtigsten Kniffe, prägnante Lernhilfen lenken die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche.

Show description

Read or Download Anamnese und klinische Untersuchung PDF

Similar education & training books

Medical Teaching in Ambulatory Care, Second Edition (Springer Series on Medical Education)

Thoroughly up-to-date and greatly referenced, the hot version of this functional hands-on source demonstrates the potent use of any ambulatory atmosphere in clinical schooling. The authors examine the instruments wanted from a theoretical framework for instructing, as well as crucial instructing talents, facing tough trainees, developing a personal perform as a atmosphere for educating, and extra.

ABC of Clinical Leadership (ABC Series)

This new name within the ABC sequence is written by way of medical educators fascinated about operating management programmes for medical professionals and different healthcare execs, and defines the scope of medical management, emphasising its value within the medical context. It develops and explores the main rules of management and administration, and descriptions the most management theories that experience inspired healthcare perform.

Avoiding Common Pediatric Errors (Avoiding Common Errors)

This notebook succinctly describes 250 error in general made through physicians taking good care of little ones in all scientific settings and offers useful, easy-to-remember suggestions for fending off those mistakes. effortless to learn in the course of a brief rotation, the ebook identifies all of the key pitfalls in information collecting, interpretation, and medical selection making.

MRCPCH 1 : essential questions in paediatrics

This moment variation is totally revised focussing at the studying wishes of the hot MRCPCH half 1 and DCH checks. It good points 330 questions in MCQ, better of 5 and EMQ codecs, mirroring the recent assessments. It contains four totally new chapters: Emergency drugs; Ethics, legislations and Governance; Hepatology; and, Paediatric surgical procedure.

Additional info for Anamnese und klinische Untersuchung

Example text

Der Arzt solI versuchen, den Patienten zur Mitteilung praktisch brauchbarer Angaben zu bewegen; fUr die Vollstandigkeit und Brauchbarkeit der vorgebrachten Daten ist der Arzt verantwortlich. Der Patient weiB bei der gemeinsamen Aufnahme der Anamnese haufig nicht, was dem Arzt wichtig ist. AuBerdem berichtet er iiber seine Wahrnehmungen, so wie er sie als krankhaft empfindet, d. h. iiber seine laienhafte Symptomatologie. Das urspriingliche Phanomen, seine leiblichen Empfindungen, werden vom Patienten iiberdacht, reflektiert, gedeutet (richtig oder falsch), ehe er zum Arzt kommt.

Beispielsweise wird ein Raucher einen Husten, der Ausdruck eines Bronchialkarzinoms sein kann, als harmlosen Raucherhusten abtun. Nicht wenige Patienten haben popularwissenschaftliche Werke gelesen oder Krankheitsbezeichnungen friiherer Arzte iibernommen. Ebenso haufig berichten manche, was der einweisende oder yorbehandelnde Arzt fiir Feststellungen getroffen hat, z. B. EKG- oder Rontgenbe fun de. Obwohl diese Angaben wichtig sind, solI man fertige Krankheitsdiagnosen yom Patienten nicht ohne wei teres iibernehmen.

Ethiseh-moralisehe Hilfe wird sieh positiv aueh auf die korperliehe Gesundheit auswirken. Psyehosoziale Probleme durfen nieht einfaeh mit Sedativa oder Psyehopharmaka zugedeekt werden; Medikamente bringen nur eine ganz auBerliehe Erleiehterung dureh obertlaehliehe Anpassung an die soziale Umwelt. 5 Lebensgewohnheiten Wichtig sind der Tabak-, Alkohol- oder Kaffeekonsum, besondere Diaten oder EBgewohnheiten sowie abnormes Verhalten. Beim Tabakkonsum wird gezielt gefragt, ob der Patient Raucher oder Nichtraucher oder seit wieviel Jahren er es ist, sowie die Zahl der Zigaretten oder Pfeifen pro Tag.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 13 votes

Published by admin